astro

sCHMMOOs in Space!

Es ist soweit! Am 2. Mai feiert die Band Schmmoos im Peter Weiß Haus in Rostock den Recordrelease ihres neuen Albums "Astro". Dass es bei der in Berlin produzierten Platte nicht nur um Planeten und Sterne geht, davon darf sich in dieser Nacht jeder überzeugen.

Und wer die fünf Jungs mit ihrem ganz speziellen und eigenen Sound schon kennt, weiss dass diese Party sich an alle richtet, die Lust am Feiern und Tanzen haben. Natürlich werden die neuen Songs des Albums vorgestellt aber auch die Schmmoosklassiker kommen zu Gehör und laden zum Abrocken ein. Druckvolle Riffs, eine Posaune die Jeden zum Tanzen zwingt, eine Sinusweltraumorgel und pulsierende Beats, deutsche Texte mit Anspruch und Humor, RocknRoll gepaart mit Indie und Pop. Mit Schmmoos in die Nacht.

Los geht es um 8 mit der Vorband Metada Nach dem Konzert geht es natürlich mit den besten DJs weiter bis tief in die Nacht.

hör dir Astro an

unser Werkzeug

Treble
Treble
Treble
Treble
Treble
Treble

Alben

sCHmmOOs liefert

Astro ist erst der Anfang: seit wir 2010 unser erster plattentaugliches Album produziert haben war uns klar: Mukken und Platten sind unser Ding!

astro
Astrokosmonautalis

  • produziert 2014 in Berlin
  • das dritte Album von sCHmmOOs
  • 14 Songs die zum Tanzen und Feiern in der Schwerelose einladen

Genießer sein
Genießer sein

  • produziert 2012 im Lakeside Studio in Prötzel
  • EP mit 7 Songs
  • Erste Zusammenarbeit mit Produzent Dirk Burke
  • Vorläufer zum neuen Album Astro

Wie Indianer leben
wie Indianer leben

  • produziert 2010 im Klanghaus bei Greifswald
  • die erste echte Albumproduktion von schmmoos
  • 10 Songs die vom Leben am Strand und der Liebe zur Natur handeln

die Band

sCHMMOOs sind

Im Mai 2006 trafen Henrik, Friedrich und Thomas (bis 2013) zusammen um gemeinsam ein Sessionprojekt auf die Beine zu stellen. Zusätzlich fingen sie an Songs zu arrangieren und zu komponieren. Sie bemerkten schnell, dass sie diese Art von Musik weiter verfolgen wollten und holten sich dazu den Schlagzeuger Martin mit ins Projekt.

Die vier Jungs erarbeiteten innerhalb kürzester Zeit ein Programm von zwölf selbstgeschriebenen Songs und präsentierten dieses am 12.08.2006, dem Geburtstag von sCHmmOOs, zum ersten Mal einem Publikum. Im Jahr 2012 holten sie dann den Posaunisten Marcus, sowieso 2013 den neuen Bassisten Joseph mit ins Boot und das Quintett war komplett.

Die Art leicht, locker, lebensfroh und charmant deutsche mehrstimmige Songs in die Welt zu setzen gefällt den fünf Jungs und den Zuschauern, sodass die Band Schmmoos aus dem kleinen Ostseebad Prerow bis heute jährlich ca. 30 Konzerte in der Region Mecklenburg Vorpommern spielt.

  • Treble
    • Clavia Nord Stage Electro 3 73
    • Vermona ET 6-1
    • Vermona Regent 1010
    • Vermona L 9063
    Friedrich Witte
    Orgel, Piano, Gesang

    Schon im Kindesalter fing Fried an Klavier zu spielen und verfeinerte seine Künste durch einige musikalische Ausbildungen und Projekte. Fried ist der kreative Kopf der Band und bringt Song- und Textmaterial was von dem Rest der Band zu vollst&aauml;ndigen Schmmoos-Songs arrangiert wird.

  • Henrik Jahnke
    • "Paula" - Gibson Les Paul Studio
    • MV3 - Klingenthal Elektronik
    • Orange - OR 15 H
    Henrik Jahnke
    Lead-Gitarre, Mundharmonika, Gesang

    Spielt seit 1999 Gitarre und ist nach mehreren Bandprojekten Gründungsmitglied von Schmmoos. Von Gitarristen wie Mark Knopfler, Brian May, Jimmy Page und Joe Bonamassa inspieriert formt er seitdem seinen eigenen analogen Rö:hrensound und bring so einen unverwechselbaren Gitarrencharakter in die Band.

  • Treble
    • Awesome Pearl Drums
    Martin Gierke
    Drums, Percussion, Gesang

    Zusammen mit Henni angefangen Gitarre zu spielen. Er merkte schnell, dass er mehr für die richtigen Beats gemacht ist und wechselte zum Schlagzeug. Nachdem er ebenfalls in verschiedenen Bands mitwirkte kam er zu Schmmoos und bringt seitdem mit seinen Beats die Leute zum Tanzen.

  • Treble
    • Powerful Yorkville Amp
    Joseph Schulz
    Bass, Gesang

    Frisch seit den Sommer 2013 neuer Bassist bei Schmmoos. Nachdem er mit seiner vorherigen Band "NOEMA" bereits einige Erfolge feiern konnte bereichert er nun den Sound von Schmmoos mit seinem über 30 Jahre alten E-Bass und seinem elektrischen Kontrabass.

  • Treble
    • "Misses Bone" - Bach LT42BOG
    Marcus Schümann
    Posaune

    Hat 1995 mit acht Jahren angefangen im Posaunenchor Tenorhorn zu spielen und wechselte über die Tube nach vier Jahren zur Posaune. Nach weiterer klassischer Ausbildung an der Kreismusikschule Müritz kam er 2011 über Henni zu Schmmoos. Nachdem er zur "Genießer sein" EP einige Stücke einspielte ist er fester Bestandteil der Band.

Kontakt

Schreib' uns

Charmant, lebensfroh, optimistisch und locker lässig - das ist der Sound von SCHMMOOS. Die vier Jungs von der Ostseeküste besingen mit deutschen Texten ihre Liebe zur Natur, zum Leben, zur Musik und zum Feiern.

Ihr Instrumentalsound ist geprägt durch die Sinustöne der Vermonaorgel und schrabbelige Gitarrenriffs, die gepaart mit Klängen der Posaune einen noch nie da gewesenen Stil hervorbringen . Es macht einfach Spass mit sCHmmOOs zu feiern!

Also: nehmt Kontakt auf und lasst uns zusammen feiern!

Treble